Grundschule Holzmaden

                                          Friedhofstr. 19

                                          73271 Holzmaden

                                          Telefon 07023/71339

                                          Fax 07023/909618

                                                                                                                      poststelle@ghsholzmaden.schule.bwl.de

 

Schülerrat

Protokoll vom 6. Dezember 2012

 

Diese Kinder haben miteinander beraten:

Klasse 1: Charlotte und Kevin     Klasse 2: Lena und Florian

Klasse 3: Hannah und Ruben       Klasse 4: Alicia und Steven

 

Das haben wir miteinander besprochen und vereinbart:

 

1.) Wir haben überlegt, was an unserer Schule besonders gut ist.

          Hier steht alles, was wir gesammelt haben:

          > die Spielgeräte: im Häusle, das Klettergerät und die Kletterwand

          > der Schülerrat

          > die Projekte

          > Sport und Schwimmen

          > Religion

          > Zu Fuß zur Schule

          > das Lernen an Stationen

          > die freundlichen Lehrer und Lehrerinnen

          > die Ziegen

 

2.) Das fanden wir nicht so gut und wollen überlegen, ob wir es

      verbessern können:

          > dass es durch das Fußballspielen in der Pause immer wieder Streit und

             Durcheinander gibt

          > dass die rote Fahne nicht eingehalten wird

          > dass wir in den kalten Pausen nicht drin bleiben dürfen

 

3.) Also haben wir vereinbart:

  F fürs Fußballspielen

          à Fußballtage sind Montag, Mittwoch und Freitag. In der ersten großen            

              Pause wird gespielt, in der zweiten gibt es Elfmeterschießen.

              Hannah schreibt ein Schild, damit sich alle daran erinnern können. Das             

              hängen wir an die Eingangstüre.

          à Das Spiel beginnt erst  fünf Minuten nach Anfang der Pause, damit                alle aufs Klo können.

           à Der Schiedsrichter pfeift das Spiel kurz ab, wenn jemand aufs Klo muss.

           à Das Feld wir ein bisschen kleiner gemacht.

         

F für die rote Fahne

          à Die Viertklässler hängen sie ans Häusle, wenn es nass und matschig ist.

          à Dann darf niemand auf die Wiese, aufs Klettergerät, an die Kletterwand

               und auf die Bühne. Es gibt dann kein Laufrad und keine Kutsche.

                    à Alicia und Steven bitten Herrn Böhm, den Ziegenweg neu zu

                         machen, dass man auch bei Matsch zu den Ziegen gehen kann.

         

F sonst noch für die Pause

          à Niemand soll drin im Haus bleiben, weil frische Luft gesund ist und im

              Haus ohne Lehrer was passieren könnte.

          à Niemand darf auf der Feuerleiter sein, man darf sie nur runterlaufen.

              Und man darf nicht ins Klo kucken, da will jeder allein sein!

          à Laufrad und Kutsche sind keine Bank, damit soll man nur fahren, nicht nur

              drauf rumsitzen.

          à Die Häuslestüre soll in der Pause immer offen sein, damit man Sachen

              ausleihen kann.

          à Wenn ein Spielgerät mal kaputt geht, sollen es die Viertklässler Frau

               Wannek sagen, die kümmert sich ums Reparieren oder neu besorgen.

          à Beim Hexentanz spielen darf der Ring nur am Boden entlang geschwungen

              werden, nicht höher, damit niemand getroffen wird.

          à In der Pause bleiben alle Kinder in Hof und gehen nicht über die Grenzen.

          à Die Schulsanitäter sind Experten. Wenn sie was sagen, muss der Kranke

              das auch tun (z. B. Pflaster drauf tun lassen).

              Wenn jemand verletzt ist sollen nicht alle Schüler hinrennen und gaffen.

              Es reicht, wenn sich Sanitäter und ein Freund / eine Freundin oder ein

              Geschwisterkind um das kranke Kind kümmert.

          à Die Tische sollen wieder in den Hof rausgestellt werden.

 

F für uns alle

          à Wir wollen friedlich und freundlich, langsam und leise sein!

          à Wir wollen aufeinander aufpassen, damit niemandem, etwas passiert!

               Wir wollen zueinander freundlich sein und uns nicht ärgern (wie schubsen,

               Schimpfwörter sagen, …) damit alle gerne in der Schule sind!

 

F für die Ziegen

          à Unsere Ziegen brauchen Ziegenpaten. Man kann sich in die

              Liste eintragen. Besonders in den Weihnachtsferien und

              danach brauchen wir noch Paten.

 

Zurück