Die neuen Erstklässler

 

Am Donnerstag, dem 12. September, war es für 14 Kinder endlich so weit: Sie durften in die Schule! Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche wurden sie in der Gemeindehalle von allen SchülerInnen und LehrerInnen herzlich willkommen geheißen. Die Zweitklässler mit ihrer Lehrerin Frau Driehorst führten das Stück vom Löwen, der nicht schreiben konnte auf und bewiesen, wie gut sie schon selber lesen und schreiben gelernt haben: sie überreichten den neuen Schulkindern selbst verfasste Briefe. Frau Wannek gab den SchulanfängerInnen und den Eltern noch viele gute Wünsche mit auf den Weg. Schließlich ging es für die ErstklässlerInnen durch eine Gasse aus allen Schulkindern zur lang ersehnten ersten Schulstunde ins Klassenzimmer. Dort lernten die Kinder ihren ersten Buchstaben und bekamen auch gleich ihre erste Hausaufgabe.

Die ganze Schule sagt „Herzlich Willkommen“ und wünscht allen neuen Schülerinnen und Schülern viel Spaß und viel Erfolg in der Schule!

Zurück