Die Einweihung

 

Am 30. April wurde in der großen Pause unser neues Klettergerät eingeweiht.

Alle versammelten sich auf dem Schulhof. Am Anfang sang der Schulchor ein passendes Lied, das von Frau Besemer gedichtet wurde. Dann hielten die Viertklässler eine Rede, sie haben allen gedankt, die gespendet haben und allen, die das Klettergerät aufgebaut haben. Sie bekamen alle einen selbst gepflückten Blumenstrauß. Dann kam es zum Höhepunkt des Tages: Die Jüngste unserer Schule bekam die Schere von der Zweitjüngsten auf einem roten Kissen überreicht. Sie schnitt unter viel Gejubel der Schüler das rote Band durch. Dann durfte die 1. Klasse ein Weilchen darauf klettern, danach konnte jede Klasse ein Weilchen klettern. Zum Schluss gab es für alle Kinder, Lehrer und Gäste eine Brezel und dann war es auch schon vorbei.

                                     Jasmin und Simon, Klasse 4

Zurück